FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


Gute Stimmung am traditionellen SP-Fondueplausch

15.November.2016

Rund 20 Genossinnen und Genossen der SP Derendingen trafen sich am vergangenen Freitag, 11. November 2016 im Boccia-Haus zum traditionellen Fondueplausch. Nebst einem „chüschtigen“ Fondue bot der Anlass Gelegenheit für ein kleines Boccia-Turnier und gemütliches Zusammensein.
img_2635In seiner Begrüssung blickte Parteipräsident Markus Baumann auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Nebst der Premiere der SP-Bar an der Derendinger Pfingstchilbi und dem gutbesuchten SP-Treff 60+ konnte die Partei auch politische Erfolge verzeichnen. So ist es Ihr gelungen, eine Einmalzahlung für die Gemeindeangestellten von 500 Franken durchzusetzen und nicht zuletzt wurde in diesem Jahr der Antrag der SP aus dem Jahre 2012 zur Schaffung von schulergänzenden Tagesstrukturen von der Gemeindeversammlung verabschiedet. Mehr Sorgen macht Baumann die Finanzpolitik der bürgerlichen Parteien, welche aus seiner Sicht, aus rein wahltaktischen Gründen, sowohl auf kantonaler, wie auf Gemeindeebene Steuersenkungen vorschlagen. Völlig ohne Konzept wolle der Regierungsrat, mit Zustimmung der bürgerlichen Parteien und Wirtschaftsverbände, in Rahmen der Unternehmenssteuerreform III eine regelrechte Steuersenkungsoffensive für Grossunternehmen und Holdinggesellschaften lancieren und damit Steuerausfälle für Kanton und Gemeinden von rund 145 Millionen Franken in Kauf nehmen. Das Eigenkapital des Kantons, welches in den vergangenen Jahren von den Bürgerinnen und Bürgern abgespart wurde, wäre so innert vier Jahren aufgebraucht. Auch in unserer Gemeinde schlägt die bürgerliche Mehrheit eine Steuersenkung von fünf Prozentpunkten vor. Während eine solche Steuersenkung den Durchschnittsverdiener kaum etwas bringe, werden wichtige Investitionen welche für eine moderne Gemeinde wichtig sind verhindert. Sport, Kultur, Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Integrationsmassnahmen werden auf der Strecke bleiben.
Erfreulich sei hingegen, dass die SP Derendingen gleich mit drei Kandidierenden in den Kantonsratswahlkampf 2017 steigen könne. Nebst ihm stellen sich Kosovare Rrustemi und Suthakaran Ganapathipillai für die Kantonsratswahlen zur Verfügung. Auch für Die Gemeinderatswahlen ist Baumann zuversichtlich, dass man wieder mit einer attraktiven Liste auftreten könne.
Zum Schluss dankte der Präsident allen, die sich in diesem Jahr für die Partei engagierten. Er freue sich, gemeinsam mit ihnen im 2017 lustvolle Wahlkampagnen zu führen.

Markus Baumann, Präsident SP Derendingen




SP vor Ort